Home

!!NEWS!!

Kurs für den sicheren Rückruf, nächster Start: Sa, 07.09.2019 14:00 Uhr

Leinenführigkeitskurs, nächster Start: Sa, 21.09.2019 12:30 Uhr

 

Behavior Adjustment Training (BAT)

Seit kurzem habt ihr bei mir die Möglichkeit mit Hilfe von „Behavior Adjustment Training“ (Verhaltensanpassungstraining) an reaktivem Verhalten, Frust oder Angstverhalten zu trainieren.

BAT wurde von Grisha Stewart entwickelt und kombiniert verschiedene Komponenten aus dem gewaltfreien Hundetraining auf eine Weise, wie ich es bisher von keinem anderen Training kenne.

Die Ursachen für reaktives Verhalten oder Angstverhalten sind vielfältig.
Bsp.: Zu hoher Stresspegel, hohe Erregung, Kontrollverlust, Schmerzen, Erkrankungen, negative Vorerfahrungen, falsche Ernährung, Unterforderung/Überforderung im Alltag, etc.
Darum ist BAT, wie jedes andere seriöse Training, ein ganzheitliches Konzept. Das bedeutet, dass die komplette Lebenssituation des Hundes miteinbezogen wird.

BAT besteht aus mehreren Elementen

  • spezielles Leinenhandling: bietet maximale Sicherheit für Hund, Halter und Umwelt & möglichst wenig Beeinträchtigung durch die Leine
  • Set-ups: gestellte Lernsituationen, in denen wir mehr Kontrolle über die Auslöser haben und dein Hund lernen kann, sich wieder sicher und wohl zu fühlen
  • Notfallmaßnahmen & Management: damit dein Hund während des Umlernprozesses das alte unerwünschte Verhalten nicht mehr zeigen muss und du Handlungsmöglichkeiten hast, wenn es mal schwierig wird
  • Generalisierung: die Set-ups verändern sich mit der Zeit (verschiedene Orte, verschiedene Auslöser, etc.) & ihr übertragt BAT in euren Alltag

Vorteile von BAT

  • du lernst die Körpersprache deines Hundes richtig zu deuten, sein Handeln zu verstehen und es frühzeitig zu erkennen, bevor es eskaliert
  • mehr Sicherheit für dich und deinen Hund
  • mehr Entspannung für dich und deinen Hund
  • fördert gegenseitiges Vertrauen
  • stärkt eure Bindung
  • gibt deinem Hund Kontrolle zurück
  • fördert natürliches, „höfliches“ Verhalten
  • gibt deinem Hund mehr Selbstvertrauen
  • senkt das Erregungslevel und den Stresspegel deines Hundes

Für wen ist BAT geeignet?

Für Hunde, die auf bestimmte Reize (Artgenossen, Spaziergänger, Kinder, Jogger, Fahrzeuge, Weidetiere, etc.) mit reaktivem Verhalten oder Angstverhalten reagieren. Bsp.:

  • in die Leine springen
  • Verbellen
  • frontal und schnell auf den Auslöser zu stürmen
  • Stressanzeichen oder sehr hohe Erregung in Anwesenheit eines Auslösers
  • fixieren, schlechte bis fehlende Ansprechbarkeit (eventuell inklusive hinlegen und belauern)
  • Anzeichen von Angst (die Situation meiden, sich wegducken, sich klein machen, Rute klemmen, Flucht, etc.)
  • knurren, schnappen, Zähne fletschen
  • Beißvorfälle in der Vergangenheit

Ablauf

Wir starten mit einem Erstgespräch und besprechen erste Maßnahmen. Danach bringe ich dir das Leinenhandling und die Notfallmaßnahmen im Einzeltraining bei. Die erste Begegnung mit einem Auslöser findet ebenfalls als Einzeltraining statt, damit ich mich ganz auf dich und deinen Hund fokussieren kann. Nach dem Vortraining kannst du mit anderen Teams gemeinsam trainieren. Es gibt immer zwei Mensch-Hund-Teams, die an einem Set-up teilnehmen.

Prävention

BAT eignet sich ebenfalls bestens dazu den Hunden von Anfang an beizubringen, sich mit den verschiedensten Umweltreizen wohl und sicher zu fühlen. Auch für Welpen ist dieses Training absolut empfehlenswert und bei mir im Einzeltraining möglich.

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen